Die Kraft der Freiheit

Das andere Wissen

Start Aktuell Einblicke Wörterbuch Bücher Missbrauch Blog Videos Akademie der Freiheit

Umorientierung

Anderes Wissen

Das Andere Wissen überschreitet die vom Alltagsleben übereingestimmte Konvention einer scheinbar festen und eindeutig bestimmbaren Wirklichkeit.
Es erschließt neue Dimensionen sowohl im Innen als auch im Außen.



Aktualität

"Wählen"

Die Einbildung, man könne das Andere Wissen wählen, ist absurd.
Ebenso absurd ist die Vorstellung, man könne "Wege" oder "Lehrer" wählen.
Beides beruht auf der falschen Annahme, es gäbe ein isoliertes Ich, das sein Leben kontrollieren und steuern könnte.

Präsenz

Gewahrsamkeit

Einheit

Zugrunde liegt dem Anderen Wissen die Einsicht in die Einheit allen Seins.
Die im herkömmlichen Weltbild vorgenommene Unterscheidung zwischen "Ich" einerseits und "Welt" (bzw. "Außenwelt") andererseits ist eine willkürliche Begrenzung, die zu falschen Schlüssen und irreführenden Lebensmaximen führt.

Gewahrsamkeit

Die Gewahrsamkeit des reinen Seins schafft die Voraussetzung für innere und äußere Freiheit. Gewahrsamkeit bedeutet unvoreingenommes, neutrales Betrachten und Wahr-Nehmen dessen, was ist. Damit klären sich Empfindungen und Gefühle; sie werden frei von der verzerrenden, vergiftenden Pervertierung, zu dem das Alltagsweltbild jegliche natürlichen Wesen nötigen möchte.

Einblicke

Wirken des
Schamanen

Einheit

Weg des Herzens

Aufmerksamkeit

Was mit unserer Aufmerksamkeit geschieht, bestimmt, was wir sind und worum es in unserem Leben geht. Aufmerksamkeit ist die Grundlage von allem. Ohne sie gäbe es weder uns, unseren Körper, unser Denken, unsere Gefühle, noch die Welt.

Das Geheimnis der Aufmerksamkeit wird im Alltagsdenken ausgeblendet, da das Alltagsdenken auf Mißbrauch und Manipulation der Aufmerksamkeit ausgerichtet ist. Daß der Mensch die Anlage zu echter Bewußtheit hat, wird vertuscht, damit man ihn im Tiefschlaf mit offenen Augen, nämlich im Zustand völliger Gefangenheit und Ablenkung halten kann.

Wer beginnt, das Geheimnis der Aufmerksamkeit für sich zu lüften, der beginnt auch, zu verstehen, warum die heutige "Religion" eine Lügenreligion und die heutige "Politik" eine Lügenpolitik ist — und zugleich beginnt er zu entdecken, was echte Religion, echte Politik und echter Lebenssinn bedeuten.

Altes Wissen

Videos

Tantra

Das Selbstvergessen

Der normale Durchschnittsmensch hat sich selbst verkauft, weil er meinte, ihm bliebe nichts anderes übrig. So fängt Faschismus schon im kleinen an: in individuellen Lebenssituationen, wo sich entscheidet, wieviel einem Freiheit und Würde wert sind, bzw. ob man diese für Lockspeisen zu opfern bereit ist. Von fremden, angeblich übermächtigen Kräften beherrscht und unterjocht zu werden, ist bloß Ausrede, denn nur wer sich verkauft, kann unterdrückt werden.

Blog

Missbrauch

Wille

Wille ist unpersönliche, natürliche Lebenskraft, die sich in jedem Einzelwesen manifestiert. Dieser Wille ist an seinem Ursprung intakt, rein und wahr — quasi heilig.

Genau dadurch aber wird er dem Alltagsdenken suspekt und gefährlich, und es versucht, ihn zu brechen oder ihn durch vorgetäuschte Belohnungen zu korrumpieren.

Lektüre-Tips

Glück und Erfolg

Es gibt den "Erfolg" des korrumpierten, unfreien, mit offenen Augen im Tiefschlaf lebenden Menschen: das ist, wenn er sein "Bestechungsgeld" erhält und dafür gehorcht. Wie das Huhn in der Legebatterie sitzt er tagsüber an seinem Arbeitsplatz und in seiner "Freizeit" am Fernseher, wo seine Aufmerksamkeit durch Hypnose, Gehirnwäsche und Propaganda vereinnahmt wird. Die suchtartigen Befriedigungen, die ihm zuteil werden, sind sein kleines "Glück".

Und es gibt den Erfolg des freien Menschen, wenn er sich selbst treu bleibt, trotz drohender Angst, drohender Einsamkeit und drohender Ablehnung aufgrund seiner Nichtanpassung an die Einheitsnorm des Alltagsweltbildes. Wer so lebt, der erlebt unmittelbar Glück. Denn nur ihm steht die Einheit mit dem Sein offen. Er hat das Gefängnis verlassen. Er ist eins mit seinem Willen, und damit auch zugleich mit dem Willen der Ganzheit.

Startseite | Impressum | Google+ | HTML5
Copyright © 2013 Gerd-Lothar Reschke