GLR

Kraft
der
Freiheit

Trumps Raketenangriff in Syrien

Von GLR | 7.4.2017 19:00

In meinem heutigen Video (Du selbst 13 | Sich auf sich selbst besinnen) hatte ich zu dieser gestern Nacht abgelaufenen Aktion eine fundamentalistische Position eingenommen. Im Laufe des Tages sind mir aber Gedanken gekommen, die in die Richtung gehen, die der von mir geschätzte Autor Scott Adams in seinem Blog Dilbert aufgezeigt hat. Man muß imstande sein, die Dinge von mehreren Seiten aus zu betrachten. (Die fundamentalistische Sichtweise kann man nur annehmen, wenn man sich auf einen absoluten, in der realen Politik aber nicht wirklich vorkommenden Standpunkt stellt; und dann ist es auch sehr leicht, erhabene ethische Positionen einzunehmen, ohne Gefahr zu laufen, sich im Leben die Hände schmutzig machen zu müssen.)

Der Blogbeitrag ist hier in einer sehr guten deutschen Übersetzung zu finden:

Das erspart mir, die einzelnen Punkte in dieser Ausführlichkeit durchgehen zu müssen.

Nach meinem Verfassungsentwurf (siehe: Artikel 6) wäre übrigens ein derartiger Angriff streng untersagt und könnte von keiner deutschen Regierung jemals durchgeführt werden. Das entscheidende Kriterium ist: Gewaltanwendung ist nur dann zu rechtfertigen, wenn es sich um Selbstverteidigung handelt. Das ist hier nicht der Fall gewesen und ist auch in allen anderen ähnlichen Fällen, wo Militärschläge sich — aus welchen Motiven auch immer, und selbst wenn es sich um humanitäre Gründe handelte — gegen ein souveränes Land richten, nicht der Fall.

Dies zu verstehen und nachvollziehen ist überhaupt nicht schwer: Man braucht sich nur die Situation zwischen zwei einzelnen Menschen vorzustellen; da würde das gleiche gelten, und für mich hat auch lebenslang immer dasselbe gegolten. Sich einem anderen gegenüber irgendwelche taktischen Vorteile verschaffen zu wollen oder zu meinen, irgendwelche Gefühlszustände oder ähnlichen Beweggründe könnten Gewalt gegen eine andere Person rechtfertigen, kann nur Vorwand sein, kein echter Grund.

Blog-Archiv

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2016 Gerd-Lothar Reschke | Impressum