GLR

Kraft
der
Freiheit

Freiheit und Lebenskraft

Von GLR | 16.4.2017 12:00

Freiheit = unblockiert zum Ausdruck kommende Lebenskraft.
Unfreiheit = blockierte Lebenskraft.

Genau wie alle in der Natur vorkommenden Ausdrucksformen von Lebenskraft braucht auch Freiheit keine Führer, Organisationen, Parteien, Regelungen, Moralvorschriften oder Ideologien. Genau wie in der Natur ist Freiheit individuell und dezentral.

Die Angst des menschlichen Verstandes vor Kontrollverlust manifestiert sich außen in Vorschriften, Dogmen und in darauf beruhenden Regimes. Alles, was wir außen, in der Gesellschaft und in der Politik (aber auch in der Religion und in der Kultur) als derartige Manifestationen antreffen, ist Wiederspiegelung ebendieser Angst.

Da der Verstand die Lebenskraft weder erfassen noch verstehen kann, kann es auch keine libertäre Ideologie geben, die Freiheit befördert. Jegliches Nachdenken über Freiheit ist in sich energielos und unfruchtbar.

Freiheit kommt aus dem Herzen 02 from GLR: Kraft der Freiheit on Vimeo.

Die eigentliche Ursache der Neubesiedelung - Eine sexuell restriktive Phase - Das Verkümmern und Aussterben der Deutschen - Feminismuskritik führt nicht zur Befreiung.
Links: WikiMANNia | Jan Deichmohle | Kim Dominique: Die ultimative Wahrheit über Frauen und Männer: Warum Frauen immer denken und Männer gegenüber Frauen 100-fach benachteiligt sind | Alice Schwarzer contra Esther Vilar (YouTube)

Blog-Archiv

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2016 Gerd-Lothar Reschke | Impressum