RESCHKE

.DE

DTube, Steemit und die Blockchain-Technologie

Von GLR | 23.8.2017 9:30, Update 21:40, Update 28.8.

Beitrag ist seit 9:00 in Arbeit und wird ständig erweitert...

10:10 — Es klappt! Das Video ist sogar in hervorragender Qualität — und, bei mir jedenfalls, ohne Ruckeln — abspielbar!
11:00 — Mit viel Begeisterung das zweite Video aufgenommen und hochgeladen.
13:00 — Beide Videos auch noch bei YouTube hochgeladen, um DType bekannter zu machen.
21:40 — Das vierte DTube-Video hochgeladen, in dem die heutigen Aufschlüsse zusammengefaßt sind.

28.8.: Links zu Ethereum und Krypto-Währungen ergänzt

Mein erster Test mit DTube

Nachdem ich gestern abend von C. (vielen Dank!) erstmals von dem Videoportal-Projekt DTube gehört habe, habe ich sofort einen Steemit-Account beantragt und mich in das hinter Steem stehende Konzept eingelesen. Der Account war heute morgen bereits freigeschaltet, und ich habe dann gleich in Erfahrung gebracht, wie man ein Video unter DTube hochladen und veröffentlichen kann. (Zur Info: Man klickt auf das eigene Account-Logo, dann auf "Wallet", dann auf "Permissions", und benutzt den Posting-Key, um sich bei DTube einzuloggen. Hochgeladene Videos sollten im Format mp4 sein.)

Im Moment ist mein erstes hochgeladenes Test-Video (s.u.: Die 1984er) in der Verarbeitung. Es wird noch eine Zeit dauern, bis DTube vollwertig läuft, da zur Zeit die Videos, die ich bisher gesehen habe, noch ruckeln.

Die Blockchain-Technologie

Die Blockchain-Technologie ist für Nicht-Spezialisten schwer zu verstehen. (Weshalb auch der zugehörige Wikipedia-Artikel wegen Unverständlichkeit für Laien markiert ist.) Ich versuche es in einfachen Worten:

Man stelle sich alle ins System eingebrachten Informationen wie einen in sich verknüpften Teppich vor. Zusätzliche Informationen erweitern den Teppich. Da die enthaltenen Daten auf enorm vielen Rechnern, via Internet, gespiegelt sind, sind die Daten immer korrekt und verifizierbar (also: wahr), und können nicht verfälscht, gehackt oder gelöscht werden.

Dieses Konzept ermöglicht dann, und das ist der springende Punkt, auch Wert-Transaktionen, in Erweiterung zu den im Internet bekannterweise bereits üblichen Daten-Transaktionen. Das erste und bisher bekannteste Beispiel für Wert-Transaktionen ist die Krypto-Währung Bitcoin. Die Voraussetzung für Wert-Transaktionen (wie in diesem Fall Geld-Transfers, also Überweisungen bzw. Zahlungen) ist, daß jede erfolgte Transaktion nicht mehr rückgängig gemacht, verfälscht oder kopiert werden kann. Sie ist und bleibt (aufgrund der permanenten Integration des Vorgangs in die "Teppichstruktur") stabil, unveränderbar und echt.

Ein weiterer entscheidender Punkt ist die Dezentralität. Dies ist das wichtigste Merkmal des Internets. Es gibt keine zentrale Steuerungs-, Speicher- oder Reglementierungsinstanz. Genau dies macht die in diesem System bereits von Grund auf bestehende Freiheit und Unabhängigkeit aus. Ebendiese Freiheit und Unabhängigkeit ermöglicht Daten- und Wert-Transaktionen ohne Eingriff irgendwelcher staatlicher Stellen. Das Gesamtsystem ist und bleibt international. Rechtliche, polizeiliche oder andere behördliche Kontrollen können nur bei den Endabnehmern stattfinden, also indem man Privatpersonen oder Firmen, die als Endabnehmer der Daten (oder Werte) tätig sind, lokalisiert und dann auf herkömmlichem Wege belangt. (Etwa im Sinne von Besteuerung, oder eben leider auch im Sinne der neuerdings wieder vorkommenden Zensur.)

Was DTube betrifft, so ist es nicht möglich, die Videos ebenfalls in die Blockchain aufzunehmen. Es wird also, genau wie bei den herkömmlichen Video-Providern, ein zentraler Datenpool nötig sein. Denn schließlich handelt es sich um enorme Datenmengen. Mir ist noch nicht klar, wie man das bei diesem Konzept auf Dauer bewältigen möchte.

Update:
Der DTube-Entwickler @heimindanger schreibt in seinem ausführlichen Text (ab Abschnitt "Using IPFS as a static file storage"), daß das IPFS-Protokoll benutzt wird, um die Daten dezentral zu speichern. (Ich muß mir das noch in Ruhe durchlesen und klarmachen).

Meine ersten DTube-Videos

  • Die neuen 1984er (Mein erstes DTube-Video)

    Mein erstes Video auf der neuen Plattform DTube (https://dtube.video) - Gesinnungszensur nimmt zu - Google/Youtube üben Gesinnungskontrolle aus - Dringender Bedarf an Alternativen - Joanne Rowling als Beispiel für die neuen 1984er.

  • Es klappt! Meine erste Erfahrung mit DTube

    Meine Eindrücke und Gedanken nach dem ersten experimentellen Hochladen eines Videos (Die neuen 1984er).

  • Weiterer Hochlade-Test
    Das neue SELBSTERKENNTNIS WIKI

    Einführungsvideo zum neuen SELBSTERKENNTNIS WIKI - Öffentlicher Eingangsbereich zum DOJO-Bereich, der für praktische Selbsterkenntnis und Selbsterfahrung vorgesehen ist.
    selbsterkenntnis-wiki.de
    reschke.de/anmeldung.php.

  • Viertes DTube-Video, mit den wichtigsten heutigen Aufschlüssen
    Die DTube-Revolution

    In diesem Video erkläre ich genauer, weshalb DTube eine grundsätzliche Neuerung mit weitreichenden Folgen darstellt - Keine zentrale Kontroll-, Hosting- oder Speicher-Instanz (wie bei den konventionellen Webprovidern wie Facebook, YouTube usw.) - Die Blockchain-Technologie als Grundlage - Mit Blockchain gibt es keine "Spinne im Netz" - Das Bezahlmodell von Steemit begünstigt die User, statt wie bei den bisherigen Konzernen nur die Firmeninhaber und Aktionäre.

Links und Infos

Steemit

DTube

  • DTube, Startseite (dtube.video)
  • GLR: DTube Feed
  • IPFS, Arbeitsweise von IPFS (InterPlanetary File System)
  • Der Beginn von DTube: Introducing DTube: a decentralized video platform using STEEM and IPFS
  • The Free Market Has Spoken DTube Is Here! A Blockchain Solution To YouTube Censorship!, Video

    The free market has come up with an answer to the issue of YouTube's censorship and control by using blockchain technology and the cryptocurrency STEEM as a database which can't be censored and it enables earning rewards from your uploads.! In this video Dan Dicks of Press For Truth interviews Adrien M. the creator of DTube.video about his new platform and how this new decentralized video sharing platform could potentially be the nail in the coffin for Google's most popular website, YouTube.

  • What Is DTube? - Why It Can Replace YouTube! Video (sehr gut!)

    Josh Sigurdson breaks down the new streaming video platform "DTube" and how it can actually break down the barriers so many YouTube creators face today.
    DTube is a decentralized streaming video platform linked to Steemit (the decentralized social media) which allows users to upload videos easily and make money (or cryptocurrency) via the upvotes or likes on their post. As YouTube brings in the Anti-Defamation League to demonetize content and label it as "hate speech", DTube couldn't have come at a better time.
    While there are still many bugs on the platform, one can upload a video in mp4 format, upload a thumbnail and post submit the video. It will post on Steemit and on DTube itself of course. This free market innovation can in the long term take over if enough people get involved.
    As the creator (Adrien M) says himself, the walls can come crashing down at any time. Remember, this platform is up against a multi-billion dollar giant. But as it stands today, creators have no choice but to look elsewhere to make a living, especially independent media which need the money in order to survive despite being more in demand than mainstream media.

  • My First DTube Video! @jerrybanfield, Video

    In this video I explore some big questions we have to face right away which I also typed out here!
    1. Will we upvote videos that are definitely or probably violating copyright law thereby placing everyone on Steem especially the poster of the video and the creator @heimindanger and the server hosts at risk of attack in the form of law suits? Within the first week we can already see a music video uploaded and I would guess many more will follow.
    2. How far will we go with our uploads to DTube? ... Will DTube be a magnet for that which is banned on YouTube?
    3. Is giving 25% of our author rewards fair or will be ask for or accept a lower or higher fee?

  • DTube Video Ad #1 for YouTube! @jerrybanfield, Video

Die neue Zensur-Welle

Blockchain

Ethereum

Krypto-Währungen


GLR ▶ https://www.reschke.de
Twitter ▶ https://twitter.com/GLReschke
GAB ▶ https://gab.ai/GLReschke
Steemit ▶ https://steemit.com/@glreschke
DTube ▶ https://dtube.video/#!/c/glreschke
YouTube WP ▶ https://www.youtube.com/wertperspektive
YouTube KDF ▶ https://www.youtube.com/ReinesSein
YouTube DAS ▶ https://www.youtube.com/c/DieandereSeite
BitChute ▶ https://www.bitchute.com/channel/glr/
DM WP ▶ http://www.dailymotion.com/wertperspektive/
DM KDF ▶ http://www.dailymotion.com/kraft-der-freiheit/
Selbsterkenntnis Wiki ▶ https://www.selbsterkenntnis-wiki.de
Tantra Wiki ▶ https://www.reschke.de/wiki
Uhren-Wiki ▶ https://www.uhren-wiki.net
Watch Wiki ▶ https://www.watch-wiki.net
Zeitgefühl ▶ https://www.zeitgefuehl.de

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2017 Gerd-Lothar Reschke | Impressum